Florian Nöll ist neues Mitglied im AllBright-Stiftungsrat

 
4_Florian_Noell.JPG
Nicht nur in der etablierten Wirtschaft sind Frauen unterrepräsentiert. Nur jedes sechste Startup in Deutschland wird von einer Frau gegründet. Die neu entstehende Digitalwirtschaft die einmalige Chance, aus den Fehlern der Unternehmergenerationen vor ihr zu lernen. Ich möchte mithelfen, dass unsere Startups nicht nur für die Technologien und Arbeitswelten der Zukunft stehen, sondern auch mit Blick auf die Geschlechtergerechtigkeit Vorreiter sind.

Florian Nöll, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V., unterstützt von nun an die Arbeit der AllBright Stiftung im Stiftungsrat. Der Unternehmer aus Überzeugung ist als Vorsitzender des Bundesverbands Deutsche Startups e.V. Dolmetscher zwischen innovativen Unternehmensgründungen und der Politik und engagiert sich seit mehr als 10 Jahren in der Gründungsförderung.

Herzlich willkommen!